Lichtergespann

beleuchteter Sendemast mit Mond und LaterneDer Telemax ist ein Stück Hannover und besonders bei Nacht ein absolutes Highlight. Der futuristisch anmutenden Fernmeldeturm wurde 1992 in Betrieb genommen und ersetzte den alten Telemoritz/ VW-Tower am Raschplatz.

Der Stahl-Beton-Koloss im Stadtteil Groß-Buchholz wiegt 43.000 t und ist mit 282 m genau doppelt so hoch wie sein Vorgänger. Er zählt zu den höchsten Gebäuden Niedersachsens. Umso bedauerlicher, dass seine Aussichtsplattform nicht ohne weiteres frei zugänglich ist.

Autor: HannoverblickOst

Ausflüge, Kurztrips, Wanderungen: Lust auf Norddeutschland und Hannover? Dann komm mit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: