Ausgesetzt

Hirsch auf BaumstammIrgendwie wollte ich heute früh nicht so recht glauben, was mich da ansah. Da lugte etwas ein wenig scheu hinter den grünen Blättern hervor. Ich trat näher. Eine kleine Schnauze, große Augen und oben drauf ein lädiertes Geweih. Ein Hirsch! Liebevoll drappiert blickte er von seinem Baumstamm in die große freie Welt. Denn eigentlich gibt es Rotwild in der Innenstadt nur im umzäunten Tiergarten.

Fahrrad ohen Satter und Vorderrad im WaldGleich um die Ecke wollte jemand die Eilenriede wohl ebenfalls um eine Tierart bereichern. Neben Sofas, Stühlen und seit kurzem einem kleinen Beistelltischen an einer Bank, gibt es jetzt auch einen ausgesetzten Drahtesel. Sorgfältig aufgebockt wartet er auf seine weitere Ausschlachtung, einen neuen Besitzer oder einfach bloß auf den Sperrmüll.

Autor: HannoverblickOst

Ausflüge, Kurztrips, Wanderungen: Lust auf Norddeutschland und Hannover? Dann komm mit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: